Modul 1 – Diagnose / Fernröntgenanalyse / KFO Dokumentation

2 Tage | für Anfänger und interessierte Fortgeschrittene

Diagnose

  • Was müssen Sie bei der Diagnose beachten?
  • Wie wichtig ist der Nasolabialwinkel in der KFO?
  • Phase I Diagnose und Phase I Ziele
  • Diagnose der Habits
  • Der richtige Zeitpunkt der KFO Behandlung
  • Was ist der sinnvollste Zeitpunkt der Klasse II und Klasse III Behandlung?
  • Dentale, skelettale Malokklusionen
  • Dentale und skelettale Asymmetrien
  • Transversale und Vertikale und deren Ursachen
  • Wie erkennen Sie einen OP Fall?
  • und Vieles mehr

Fernröntgenanalyse

  • Wie finden Sie ganz leicht die verschiedenen Punkte im FR?
  • Die verschiedenen Ebenen, die für eine Diagnose wichtig sein könnten
  • Was sagt uns die Beschaffenheit der Symphyse?
  • Die verschiedenen Werte und deren Aussagekraft für die KFO Diagnose
  • WT Tendenzen

KFO Dokumentation

  • Was benötigen Sie unbedingt für den Start einer KFO Behandlung?
  • Fotodokumentation
  • Kamera und Hilfsmittel für gute Fotos
  • Modellerstellung
  • Fernröntgen
  • Panoramaröntgen
  • Handwurzelröntgen
  • KG Tomographie
  • Wie erstelle ich eine aussagekräftige PP Präsentation meiner Fälle?
     

Modul 2 – Brackets, Drähte & Mehr

2 Tage | für Anfänger & Fortgeschrittene

  • Besprechung der verschiedenen Phasen in der KFO
  • Bracketsysteme
  • Edgewise oder Straight Wire?
  • Twin oder SL?
  • Vor- und Nachteile der Twin & SL Brackets
  • Bänder und Tuben
  • Bracketkleben
  • Über- oder Unterkorrektur beim Kleben von rotierten Zähnen?
  • Bracketkleber
  • Klebefehler
  • Über- oder Unterkorrektur bei offenem Biss oder Tiefbiss
  • Drähte (Niti, ss, geflochten oder solid?)
  • die verschiedenen Elastics und deren Anwendung interarch oder intraarch
  • Federn, Ketten und deren Kraftabgabe etc.
  • Drahtprogression und Drähte
  • Was ist zu beachten, bevor die Mechanikphase startet?
  • Aufklärung des Patienten (Behandlungseinwilligung etc.)
  • und Vieles mehr!

Bracketkleben wird ausreichend dokumentiert und geübt!


Modul 3 – Phase I Behandlung

2 Tage | für Fortgeschrittene

  • Sinnvollster Zeitpunkt für den Start der Phase I Behandlung
  • Bei welcher Diagnose beginnen Sie früh und wann rltv. spät?
  • Definieren von Behandlungszielen der Phase I
  • 2×4 Apparatur
  • Zentrische & Exzentrische Biegungen, sowie deren Wirkung auf die Zähne
  • Arten von Headgear
  • Tragedauer
  • Kraftabgabe auf Zähne/Kiefer?
  • Welchen Sinn macht der Einsatz von HG eigentlich?
  • Alternativen zu HG?
  • TPA
  • Indikationen für TPA
  • Indikationen für LLA
  • Lipbumper und dessen Indikationen
  • Stützzonenverlust und Therapie
  • Utility Bogen, so einfach wie möglich
  • Abnehmbare KFO
  • Unterschied zwischen FKO und “FKO”?
     

 Modul 4 Non-Extraktionsmechanik

 2 Tage | für Fortgeschrittene

zahn_beispiel_1  
  • Indikation für Non-Extraktion
  • Faktoren, die die UK Front protrudieren
  • Wie kann man die Protrusion der UK Front verhindern oder minimieren?
  • Nasolabialwinkel
  • Symphyse
  • Stripping (Approximale Schmelzreduktion)
  • Klasse II Elastics
  • Wie viel mm an Kl II können Klasse II Elastics korrigieren?
  • Wie erkennt man einen Patienten mit Compliance/Non Compliance?
  • Wie erkennt man, ob Klasse III Fälle Non Ex funktionieren?
  • Klasse III Elastics
  • Facialmaske
  • Klasse III Tendenz
  • Ab wann sollte man Klasse II/III Fälle operieren?
  • Wie wirkt sich das Nivellieren der Spee’schen Kurve auf die UK Front aus?
  • Wie wichtig ist das Profil für die Therapieentscheidung?
  • Engstand etc.